› Anmelden
› Hauptthemen › Histamin - Unverträglichkeit - Medikamentenunverträglichkeit

 

Medikamentenunverträglichkeit
Katja
Mitglied seit: 2011-07-06
Beiträge: 5
Verfasst am: 2011-07-06 14:05:04

 

Hallo,

ich habe eine Histaminintoleranz. mein Körper reagiert sehr empfindlich und leider vertrage ich auch keine Antihistaminika. Ich habe bisher sehr viele ausprobiert und musste alle wieder absetzen, da ich immer starke Kopfschmerzen bekam, meistens Atemnot und einmal einen Kreislaufzusammenbruch. Woran kann das liegen?

Allgemein würde ich gerne wissen, wie man die HI-Symptome lindern kann, wenn es einen mal erwischt hat. Sie dauern bei mir 24-48h an (Migräne, Muskel- und Gelenkschmerzen, Übelkeit, Erschöpfung, Depressive Verstimmung). Außer schlafen habe ich noch nichts gefunden. Ich darf leider wegen meiner Salicylsäure-Unverträglichkeit (und momentaner Desensibilisierung) keine Schmerzmittel nehmen außer Paracetamol, das nicht hilft.

Vielen Dank im Voraus
Katja

Das Diskussionsforum dient zum Austausch von Erfahrungen - es erfolgt keine ärztliche Beratung